Applus+ around the world
Close Countries Panel
  • GLOBALE WEBSITE
  • Belgien
  • Brasilien
  • China
  • Czech Republic
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Indien
  • Indonesia
  • Italien
  • Japan
  • Malaysia
  • Mexiko
  • Polen
  • Russland
  • Schweden
  • Slovakia
  • Spanien
  • Südafrika
  • Südkorea
  • Taiwan
  • Thailand
  • Tschechische Republik
  • Türkei
  • UK
  • United Kingdom
  • USA
  • Vereinigtes Königreich
Close Divisions Panel
Applus+ DIVISIONEN
Energy & Industry División
Industrielle Inspektionen und Umweltprüfungen, Zuliefererkontrolle, technische Unterstützung, zerstörungsfreie Prüfungen (ZfP) und technisches Personal für alle Industriezweige.
Logo RTD Logo VELOSI Logo NORCONTROL Logo Intec Logo K2
Logo Ingelog Logo JAN Logo Kiefer Logo Novotec Logo NRay
Logo PTJava Logo Skc Logo XRay Logo Qualitec
Laboratories Division
Prüfungen und technische Konzepte für die Produktentwicklung. Multidisziplinäre Labore. Konformitätsprüfungen und Produktzertifizierung. Systemzertifizierung
Logo Applus Laboratories Logo Applus Certification
Automotive División
Technische Fahrzeugkontrollen und Lösungen für die weltweite Kontrolle von Schadstoffemissionen
Logo Applus Automotive Logo Applus ITVE Logo NCT Logo Applus Bilsyn Logo K1
Logo Technologies Logo ITVs Logo Riteve
IDIADA Division
Design, Technik, Prüfung und Homologation für die internationale
Automobilindustrie 
Logo Applus IDIADA

Produkttechniksimulation (CAE)

BESCHREIBUNG
Passive Sicherheit

 

Crash-Verhalten: Alle Arten von Crashtest-Verfahren

Insassenschutz:

  • Integration & Validierung kompletter Rückhaltesysteme

  • Schleudertrauma-Simulation

Phase 1: Modellbau

Untersystemtests für Wechselbeziehungen

Schleudertrauma-Test-CAE-Loop

  • FMVSS 201, Knee Mapping, OoP...

Fußgängerschutz: Testverfahren des Euro NCAP & ACEA

Besondere Studien: Stoßfängertest, Sitzgurtverankerung, RCAR-Analyse

Straßeninfrastruktur:

  • Verordnung EN-1317 für Personenkraftwagen, Busse, LKWs

Steifigkeit und Ermüdungsanalyse

Statische Steifigkeit

Dynamische Steifigkeit

Ermüdungsanalyse

  • Eingangskräfte aus der Datenerfassung im Fahrzeug

  • ADAMS (MultiBodySystem) Modell

  • Dang Van

  • Lebensdauervorhersage

Thermische Analyse

  • Hutablage: Biegung bei T=90º

  • Kriechanalyse

  • Innenausstattung: Wärmeausdehnung 90º

  • Analyse der thermischen Ausdehnung

NVH

Frequenz- und Formmodusoptimierung

  • Karosserie-in-Weiß

  • Ausgeschnittene Karosserie

Wechselbeziehung in den Prototypphasen

  • Voruntersuchung: Definition der Drahtdarstellung

  • Simulation: Modalanalyse

Berechnung der akustischen Reaktion

Analyse des Schalldruckpegels:

  • Insassenposition

  • Verschiedene Konfigurationen des Autos

  • Verschiedene Erregungszustände

  • Globale Geräuschsimulation der Testlasten

Quietschen und Klappern

  • Wichtig für die Qualitätswahrnehmung des Kunden

  • Einfluss auf Müdigkeit und Nervosität der Fahrer

  • Methodologie für die Erkennung möglicher Probleme während der Simulation

Quietschgeräusche

  • Auswertung der fahrzeuginternen Quietschgeräusche unter realen Bedingungen (Geschwindigkeit, Temperatur, Bremsdruck)

Außengeräuschaufnahmen mit Mikrofonen in der Nähe der Reifen

Innengeräuschaufnahme mit Mikrofonen oder Kopfraumakustik

Schwingungsmessungen der Komponenten

  • Quietschzustände

Hauptfrequenzen und Rauschamplitude

Quietschunterbrechende Umstände: Geschwindigkeit, Temperatur, Bremsdruck

  • CAE-Analyse

Diagnose-Tools

Analyse basierend auf Testdaten

Gegenmaßnahmen mit Schwerpunkt auf Bremsscheibe und Sattel

  • Fahrzeuginterne Quietschvalidierung

 Fahrzeugdynamik

IDIADA verwendet die neuste CAE-Technologie für die Simulation von Fahrgefühl, Handling und Haltbarkeit. Es wurden verschiedene interne Verfahren entwickelt, die eine Zusammenarbeit von funktionsübergreifenden Teams ermöglichen. Typische Simulationsaufgaben umfassen:

Fahrgestelldesign und -entwicklung

Unterstützung für die Feinabstimmung und Festlegung von Zielen

Aktive Sicherheit und Entwicklung von Fahrgestellkontrollsystemen

Untersuchungen für eine Verbesserung der Aufhängung

Fahrkomfort und Haltbarkeitsanalyse

Antriebsstrang-Installation und Antriebstechnik-Analyse

Reifenkennzeichnung und -entwicklung

Fluiddynamik

Externe Aerodynamik

  • LES-Turbulenzmodell: detaillierter vorübergehender Luftstrom

  • RANS-Turbulenzmodell: effektive Beurteilung

  • Stylingphase: Hutoptimierung

  • Entwicklungsphase: Karosserieoptimierung

Aero-Akustik

Abtausysteme

Heizung, Lüftung und Klimaanlage (HVAC)

Wärmemanagement im Motorraum: Arbeitsablauf

  • 1D-Simulation: Definition des Kühlsystems

  • 3D-Simulation: Luftfluss und Temperaturen der Teile

Automatische Methodologie für Modellaufbau (1 Monat bis 1 Woche)

Unter Berücksichtigung aller technischen Besonderheiten:

(Wärmetauscher / Verdampfer, Kondensatoren / Kompressoren, Lüfter / Konvektion / Konduktion / Abstrahlung)

Motorsimulationsaufgaben

  • 1D-Simulation mit Gt-Power; AMESIM

Leistung

Emission

Verbrennung

Funktionell:

(Luft- und Kraftstoffverbrauch / Druck / Temperaturen)

  • 3D-Simulation mit AVL fire

Zu- und Abluft

Durchfluss im Zylinder

Einspritzung

Verbrennungsprognose

Druck und Temperatur im Zylinder

Emission

Optimierung

 Automatische Optimierung

  • Solverunabhängige Optimierung

  • Kombination mehrerer Lastzustände

  • Bibliothek der Optimierungsalgorithmen

  • Optimierungsvariablen:

Schweißpunktstellen

Stärke der Stanzteile

Materialdefinition

  • Stochastische Analyse

  • Innerbetriebliche Methodologie

 
Sitemap